Das klassische Wing Chun

Classic-wing-chun-kickDas klassische Wing Chun Kung (Gung) Fu System ist verglichen mit anderen chinesischen Kung Fu Stilen recht simpel. Es verzichtet auf weite Bewegungen und akrobatische Einlagen. Es ist ein auf wissenschaftlichen Konzepten aufgebautes System, welches auf den Bewegungen des menschlichen Körpers basiert und nicht denen von Tieren. Das gesamte System kann man als geschlossen bezeichnen, weil es sehr vollständig und „rund“ ist. Die Bewegungen einer Entwicklungsphase können perfekt mit den Bewegungen einer zweiten Phase gekontert werden, welchen wieder mit den Bewegungen einer dritten Phase begegnet werden kann. Diese Wiederum können mit den Bewegungen der ersten Phase abgewehrt werden. Es gibt nicht eine einzige Wing Chun Technik, die nicht mit einer anderen Wing Chun Technik abgewehrt werden könnte: Bock Gai, Bock Jeet. Für jede Attacke gibt es eine Gegenattacke.

Das System beinhaltet nur drei Handformen, eine Fussform für die Tritte, eine Wooden Dummy Form und zwei Waffen Sätze. Das klingt für jeden, der sich mit einem anderen Kung Fu Stil bereits beschäftigt hat, sehr wenig, wenn er vielleicht vorher mit 72 Handformen und 36 Waffen Sätzen oder mehr konfrontiert wurde. Wie dem auch sei, die Formen sind wenige und leicht zu lernen, sie zu beherrschen erfordert jedoch große „Beherrschung“. Diese Beherrschung ist der Schlüssel zu der Kunst, denn die Formen sind der Schlüssel zu dem System.

Synonyme für dieses klassische Wing Tsun (WT) ist Ving Tsun, Wing Chun, Wing Tzun, Wing Tsung, Wing Shun, Wing Tsung, Ving Tsung, Wyng Tjun und viele weitere.

Diese Namen werden rein aus Übersetzungstechnischen Schwierigkeiten oder Markenrechtlichen Gründen verwendet und keiner dieser Namen kann für die Echtheit des Systems garantieren. Nur der Schüler selbst kann anhand des Wissens um die Prinzipien, Techniken und Strategien des Systems seinen Lehrer bewerten.

The following two tabs change content below.
Bogdan

Bogdan

Kampfkunstlehrer bei Wing Tai Kampfkunstschule
Wing Tai ist nicht nur ein Kampfsport, sondern auch eine Lebensphilosophie. Lerne zu kämpfen und dabei Deine Ängste und Aggressionen in gute Laune und Lebensfreude zu verwandeln.
Bogdan

Neueste Artikel von Bogdan (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar