Bedingtes Sparring

Grundvoraussetzung für ein bedingtes Sparring ist, dass der Schüler sich bereits mit grundlegenden Techniken auseinandergesetzt hat. Diese erfährt der Schüler bei uns in der A-Klasse. Hier werden ihm einzelne Techniken, sogenannte Anwendungen, Partnerübungen, partnerorientiertes Training und Übungszyklen vermittelt. Sicherheit und Kontrolle stehen hier an erster Stelle. ln der B-Klasse sollte dann spätestens das erworbene Wissen der A-Klasse in ein bedingtes Sparring umgesetzt werden. Zeitgleich erfährt der Schüler neues Wissen, d.h. das technische Werkzeug der B-Klasse. Bedingtes Sparring heißt, man behandelt…

18. Oktober 2015
Mehr erfahren >>

Freieres Sparring

Anders als bei einem bedingten Sparring, sollte man bei einem freien Sparring schon einige Stunden Erfahrung im vorausgehenden bedingten Sparring gesammelt haben. Das freie Sparring ist ein Übungskampf und findet bei uns in der C-Klasse statt. Durch ein vorher systematisch aufgebautes, Training verschiedener Themengebiete, kommt man letztendlich zum freien Sparring. Hierbei wird die Reaktionszeit auf den Angriff des Gegners immer mehr verkürzt. Gerade deshalb ist eine stufenweise erfolgende Ausbildung des Schülers so wichtig. Je nach Sparringspartner…

18. Oktober 2015
Mehr erfahren >>